Strafrecht

Gerade im Strafrecht gilt der Grundsatz, dass man gar nicht früh genug zum Anwalt gehen kann. Vielfach ist man in der Konfrontation mit Ermittlungsbehörden so verunsichert, dass man auf verfassungsgemäss abgesicherte Rechte verzichtet, unbedacht eine - häufig genug falsche - Aussage tätigt oder in andere Konfliktsituationen gerät.

Umgekehrt ist auch ein baldiger Erstkontakt zum Anwalt anzuraten, wenn man sich in der Opferrolle wiederfindet, d.h. durch ein Delikt geschädigt wurde.

Beratungsschwerpunkte sind:

  • Strafverteidigung (bundesweit) - insbesondere Vermögensdelikte, Körperverletzungsdelikte, Kapitalverbrechen
  • Jugendstrafrecht
  • Pflichtverteidigung
  • Verkehrsstrafrecht
  • Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Betäubungsmittelstrafrecht
  • Nebenklagevertretung - insbesondere sexueller Mißbrauch von Kindern
  • Stalking
  • Zeugenbeistand

Paul, Voos, Loosen, Kamphoff
Erftstraße 54 A
41460 Neuss

Telefon: 02131-92380
Telefax: 02131-274407
E-Mail: kanzlei@rae-neuss.de